M33 Dreicksgalaxie Deep Sky Astrofotografie
Triangulum

M33 Dreiecks-Galaxie
Deep Sky Astrofotografie

Ein majestätisches Himmelsobjekt voller Geheimnisse und faszinierender Schönheit

Allgemeine Beschreibung

Entdecke das Wunder des Universums: Die atemberaubende M33 Dreiecksgalaxie

Die M33-Dreiecksgalaxie ist eine Spiralgalaxie, die etwa 2,9 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Sie ist Mitglied der Lokalen Gruppe, zu der auch unsere Milchstraße gehört. M33 hat einen Durchmesser von etwa 60.000 Lichtjahren und enthält zahlreiche junge, helle Sternhaufen sowie leuchtende Gasnebel. Aufgrund ihrer relativ geringen Entfernung und ihrer gut sichtbaren Strukturen ist die M33-Dreiecksgalaxie ein beliebtes Ziel für Amateurastronomen. Sie bietet interessante Einblicke in die Entstehung und Entwicklung von Galaxien.

https://www.astrobin.com/ce041z/

#deep sky #astrofotografie #dreiecksgalaxie #m33

Aufnahmen

Belichtungszeit:
80 x 180 sek.
Sensortemperatur:
-5 Grad
Dark-Bider:
30
Flat-Bilder:
30

Ausrüstung

Teleskop
Skywatcher Newton Teleskop 150/600
Kamera
ASI 183 MC Pro
Montierung
Skywatcher Heq5 Montierung
Steuerung
Rasberry PI, Astroberry
Galerie

Erstaunliche Aufnahmen von M33 Dreiecksgaxie

Allgemeine Informationen

Fakten zur Dreiecksgalaxie M33

Entdeckung:

Die Dreiecksgalaxie (M33) wurde im Jahr 1654 vom italienischen Astronomen Giovanni Battista Hodierna entdeckt. Er beschrieb sie als „einen kleinen, runden Nebel“.

Größe und Entfernung:

Die Dreiecksgalaxie ist eine Spiralgalaxie mit einem Durchmesser von etwa 60.000 Lichtjahren. Das entspricht etwa der Hälfte des Durchmessers unserer Milchstraße. Sie liegt etwa 2,9 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt und ist somit die drittgrößte Galaxie in der lokalen Gruppe.

Sternbild:

Die Dreiecksgalaxie befindet sich im Sternbild Triangulum, welches am Herbsthimmel zu finden ist. Mit bloßem Auge erscheint sie unter günstigen Bedingungen als schwacher, diffuser Fleck. Mit einem kleinen Teleskop oder Fernglas kann sie jedoch leicht beobachtet werden.

Lichtstärke und Sichtbarkeit:

Die Helligkeit der Dreiecksgalaxie beträgt 5,7 mag. Das bedeutet, dass sie unter günstigen Bedingungen (dunkler Himmel, kein Mondlicht) mit bloßem Auge als schwacher Fleck wahrgenommen werden kann. Mit einem kleinen Teleskop oder Fernglas ist sie jedoch deutlich besser zu sehen.

Zusätzliche Informationen:

Typ: Spiralgalaxie
Geschwindigkeit: 290 km/s (relativ zur Milchstraße)
Masse: 40 Milliarden Sonnenmassen
Anzahl der Sterne: 40 Milliarden
Die Dreiecksgalaxie ist ein wichtiges Objekt für die Untersuchung der Galaxienentwicklung. Ihre Nähe und relative Einfachheit machen sie zu einem idealen Ziel für die Beobachtung von Sternenentstehungsgebieten, Supernovae und anderen kosmischen Ereignissen.

Die Dreiecksgalaxie ist die drittgrößte Galaxie in der lokalen Gruppe, zu der auch unsere Milchstraße gehört. Sie ist deutlich kleiner als die Andromeda-Galaxie, aber dennoch ein beeindruckendes Objekt.

M33 Dreicksgalaxie Deep Sky Astrofotografie